Unser VR-Mein Konto und der Primax Club

Um später als Erwachsener klar und vorausblickend die eigene finanzielle Unabhängigkeit sichern zu können, sollte der verantwortliche Umgang mit Geld so früh wie möglich gelernt werden. Schon ab dem Kleinstkindalter bietet die Raiffeisenbank i. Südl. Bayerischen Wald eG deshalb als Einstieg das kostenlose VR-MeinKonto. Bis zum Alter von 6 Jahren ist das Konto als Ansparkonto konzipiert, bis 11 Jahre dann als Taschengeldkonto bei dem die Kinder den ersten Umgang mit finanziellen Angelegenheiten erlernen.

VR Primax

Für die Kinder bis 11 Jahren existiert auch die Internetseite www-vr-primax.de

VR Go

Von 11 bis 15 Jahren läuft das VR-MeinKonto dann als Jugendkonto, bei dem man sich die Auszüge am Automaten holen und z.B. das Handyguthaben am Automaten aufladen kann. VR-Go, das Magazin für 11-15 jährige, findet ihr unter www.vr-go.de 

VR Future

Von 16 Jahren bis zum Ende der Ausbildung läuft das VR-MeinKonto dann als Giro Konto bis zum Maximalalter von 25 Jahren, selbstverständlich immer noch mit attraktiver Guthabenverzinsung und gebührenfrei. Eine kostenlose Bank-Card ist natürlich auch mit dabei. VR- Future, das Magazin für junge Erwachsene findet ihr online unter www.vr-future.de

Ein weiterer Vorteil des VR-MeinKonto: In unserer Bank kann man auch Mitglied im PrimaGiro- Club werden. Der Club bietet u.a. tolle Veranstaltungen und Infos zu verschiedenen Themen. (Skifahren, Besuch bei Fussballspielen, Tanzschiffahrten und vieles mehr.) Was PrimaGiro Jugendlichen sonst noch bietet? Einfach in der Raiffeisenbank i. Südl. Bayerischen Wald eG unseren Betreuer fragen. (Herr Tobias Wöß in Hauzenberg und Frau Kathrin Url bzw. Frau Carola Schurm in Untergriesbach).